Diese Seite richtet sich nur an Interessenten aus Deutschland.

Anmeldung

Ihre Anmeldedaten werden über eine sichere Verbindung übermittelt

Richtig Blutzucker messen mit den Blutzuckermessgeräten MyStar Extra® und BGStar®.


So erhalten Sie korrekte Blutzuckermessergebnisse:

1. Vorbereiten

Legen Sie alles bereit, was Sie zum Messen benötigen: Blutzuckermessgerät, Teststreifen, Stechhilfe mit Lanzette, bei Bedarf Tagebuch und Kugelschreiber.

2. Hände waschen

Waschen Sie sich vor dem Stechen die Hände mit warmem Wasser und Seife, trocknen Sie danach die Hände gut ab.

3. Lanzette in die Stechhilfe einsetzen

Nehmen Sie die Kappe von Ihrer Stechhilfe und setzen Sie eine neue Lanzette ein. Aus hygienischen Gründen und weil die Nadel nach Gebrauch stumpfer und der Stich damit schmerzhafter wird, sollten Sie jedes Mal eine neue Lanzette verwenden.

4. Teststreifen ins Messgerät einführen

Nehmen Sie den Teststreifen aus der Packung und verschließen Sie diese sofort wieder. Führen Sie den Teststreifen in das Gerät ein.


5. In den Finger stechen

Am besten, Sie stechen in den dritten bis fünften Finger und schonen Daumen und Zeigefinger. Setzen Sie dafür die Stechhilfe seitlich an eine Fingerkuppe und betätigen Sie den Auslöser. Sollte nicht genug Blut kommen, stellen Sie eine größere Stechtiefe ein.

6. Blut auf den Teststreifen bringen

Halten Sie den Blutstropfen vorsichtig an den ins Gerät eingelegten Streifen. Das Blut zieht ein, das Kontrollfenster füllt sich.

7. Ergebnis notieren

Dokumentieren und kommentieren Sie den Wert in Ihrem Blutzuckertagebuch. Bei MyStar Extra® und BGStar® können Sie mit DIABASS® oder med-import gespeicherten Werte bequem auf Ihren Computer übertragen.

8. Entsorgen

Lanzette und Blutzuckerteststreifen bitte fachgerecht entsorgen.

 

BATTERIESERVICE

Kostenloser Batterieservice -
Registrieren und Vorteile sichern.

Jetzt registrieren

SERVICE CENTER

Diabetes-Service rund
um die Uhr.

Mehr erfahren

BROSCHÜREN

Informationen für Diabetiker und
Angehörige.

Mehr erfahren

X